30.07.2016

Arbeitsmarkt für Erneuerbare schrumpft

Zulieferung_Monitoring_2015Solarthemen 462. Für 2014 verzeichnen Gutachter des Bundeswirtschaftsministerium zum zweiten Mal in Folge einen schrumpfenden Arbeitsmarkt für erneuerbare Energien in Deutschland.

Nach 399800 Arbeitsplätzen im Jahr 2012 und 371400 für 2013 errechneten das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Deut­sche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und die Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) für 2014 nur noch 355400 Arbeitsplätze bei den Erneuerbaren (siehe Grafik). Die Zahlen täuschen allerdings über den radikalen Arbeitsplatz- und damit Know-how-Verlust hinweg, den speziell der Solarsektor in dieser Zeit erlebte. Nach 113900 Vollarbeitsplätzen bei Photovoltaik und Solarthermie schätzen die Gutachter 2014 rund 60 Prozent weniger: 49300.

Text: Guido Bröer

Hinterlasse einen Kommentar