21.10.2017

Was bringen die neuen Heizungslabel?

Solarthemen 490. Seit dem 1. April gilt das europäische Energieeffizienz-Label auch für Biomassekessel. Eineinhalb Jahre nach der Einführung der Label für fossile Kessel, Wärmepumpen, Wärmespeicher und Solarsysteme sind nun auch Feststoffheizungen in das EU-weite Energiekennzeichnungssystem eingegliedert worden. Obwohl Pellets-Brennwertsysteme mit Solarunterstüt­zung die höchste Effizienzklasse A+++ erreichen können, sind die Erwartungen der Branche nicht überschäumend. 

Loggen Sie sich ein, um als AbonnentIn Alles zu lesen. Hier ist das Login.

Text: Guido  Bröer

Foto: VdZ