22.11.2017

Verbände und Firmen fordern Hilfe für PV in EU

Solarthemen 494. Einem offenen Brief dreier Organisationen zur Rettung der europäischen PV-Hersteller ha­ben sich mittlerweile rund 100 weitere Verbände, Institute und Unternehmen angeschlossen. .  

Die Initiative ging bereits im Juni von der European Technology and Innvation Platform Photovoltaics, der Association of European Renewable Research Centres und Solarunited aus.  Es war auch eine Reaktion auf die Insolvenz der SolarWorld AG.

Gefordert werden die Unterstützung von europäischen Herstellern und geeignete Finanzierungsoptionen. Forschung und Entwicklung solle auf dem Niveau gefördert werden, den auch weltweite Konkurrenten erhielten. Die Initiatoren sprechen sich dafür aus, die Förderung von Installationen an Nachhaltigkeits- und Effizienzkriterien auszurichten. Und nicht zuletzt sei es erforderlich, wieder mehr Solarstromanlagen in Europa zu errichten.   [/private]

Text Andreas Witt