Neckarsulm – Solar als Wirtschaftsfaktor

Solarbundesliga: Neckarsulm belegt einen Spitzenplatz in der Solarbundesliga. Die Kommune hat eines der ambitioniertesten Solarprojekte umgesetzt und legt sich auch schon mal mit dem großen Energieversorger EnBW AG an. Das geht, weil die Begeisterung für Sonnenenergie bei vielen Neckarsulmer Bürgern fest verankert ist.

Ein beschaulicher Luftkurort ist Neckarsulm nicht. Die Stadt ist Stammsitz des Automobilbauers Audi, des größten Arbeitgebers in der Stadt Neckarsulm mit ihren rund 27.000 Einwohnern. Das Werksgelände nimmt große Teile des Kommunalgebietes ein.

Das andere Gesicht von Neckarsulm sind die historische Innenstadt und die hügeligen, zu langen Spaziergängen einladenden Weinberge. Die Winzer waren es, die der Stadt zur ersten wirtschaftlichen Blüte verholfen haben. Lange, bevor an Audi überhaupt zu denken war. Schon früh, im Jahr 1858, haben sich die Winzer zur Weingärtner-Genossenschaft zusammengeschlossen. Noch heute nutzen sie einen alten Weinkeller, der bereits vor 500 Jahren gebaut wurde. Im Kern von Neckarsulm lagern im unterirdischen Gewölbe die Holzfässer und Edelstahltanks. „Das verdanken wir der Sonne“, sagt Georg Schell,der Vorsitzende der Weingärtnergenossenschaft Neckarsulm-Gundelsheim: „Ohne sie kein Wein.“

Ihm ist der Umweltschutz wichtig. Es sei doch klar, erklärt Schell, dass die Trauben besser wüchsen, wenn die Sonne sich nicht erst durch Dunst und Qualm kämpfen müsse. Sonnenenergie auch zur Energieversorgung zu nutzen sei daher genau richtig. Und in Neckarsulm haben auch einige Winzer die Vorzüge des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) erkannt und auf ihren Scheunendächern große Solarstromanlagen installiert. Als die Genossenschaft vor ein paar Jahren einen „Secco Solar“ – eine Art Prosecco – auf den Markt brachte, habe das auf zwei Motiven gefußt. Zum einen, erzählt Schell, hätten die Weinbauern mit der programmatischen Marke den Verkauf ankurbeln wollen, zum anderen würde so auf die Solarenergie aufmerksam gemacht. Das Etikett des „Secco Solar“ ziert eines der Solarkunstwerke, die die Stadt an den Ortseinfahrten und auf der Neckarbrücke hat installieren lassen.

Fotos: Stadt Neckarsulm

Check Also

Meisterfeier der Solarbundesliga in Chemnitz

Solarthemen 468. Erstmals wird eine Meisterfeier der Solarbundesliga in einem östlichen Bundesland stattfinden. Die Stadt Chemnitz …