Neuigkeiten aus der Fankurve

Liga-News 29: Seit einigen Tagen hat die Liga einen neuen offiziellen Fan: die Juwi GmbH (www.juwi.de). Christian Hinsch, Marketingleiter bei Juwi sagt: „Solarbundesliga im Jahr der Fußballweltmeisterschaft – das passt klasse zu uns!“ Als erstes will Hinsch sich darum bemühen, dass der Firmensitz von Juwi, die Stadt Mainz, wieder in der Solarbundesliga mitspielt: “Genauso wie der 1. FSV Mainz 05 in der Fußballbundesliga will ja auch die Stadt Mainz in der Solarbundesliga in absehbarer Zeit ein paar Plätze nach oben klettern.“

Wer selbst Interesse daran hat, mit der Solarbundesliga als Fan Stimmung zu machen, sollte sich an unseren neuen Ansprechpartner für Sponsoren wenden: Marco Nurr bei der Agentur Gröschel_Geheeb_ Responsible Branding GmbH in Berlin, Tel. 030 – 28 444 16 – 0, mn@groeschel-geheeb.de.

Check Also

Akzeptanzstudie Mieterstrom

Solarthemen+plus. In der Bevölkerung ist Mieterstrom weitgehend unbekannt, zeigt eine Studie der Stadtwerkegruppe ASEW.