Verein Sonnenkraft will Sunmachine fördern

SunmachineSolarthemen 245: Kritisch begleiten will eine Arbeitsgruppe im Verein Sonnenkraft Freising die „Sunmachine“, ein mit Pellets betriebenes kleines Blockheizkraftwerk. Dabei wird Strom über einen Stirlingmotor erzeugt. Die Sunmachine sei eine ideale Ergänzung zu den Solarstrom-Bürgerkraftwerken, sagt Peter Wächter, Schatzmeister beim Verein Sonnenkraft Freising.

Zu viel Werbung könne die Arbeitsgruppe für die Sunmachine jedoch noch nicht machen. Denn bei einem ersten Treffen der AG am 30. November mit einem Vertreter von Sunmachine sei deutlich geworden, dass bis zur vollständigen Marktreife noch Zeit benötigt werde. Zwar seien etwa 100 Prototypen verkauft worden, doch noch liefen die nicht problemlos.

Als eine vorrangige Aufgabe sieht es Sonnenkraft Freising, die Interessenten an der Sunmachine zu vernetzen. „Die AG will Problembereiche schnell erkennbar machen und dadurch mithelfen, den Erfolg der Sunmachine durch eine schnelle und gründliche Behebung der Probleme sichern zu helfen“, erklärt Andreas Horn, Vorsitzender von Sonnenkraft Freising, der die AG initiiert hat. Die Arbeitsgruppe selbst wolle ab Sommer kommenden Jahres eine Anlage …

Foto: Sunmachine

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen 245.

Bestellen Sie doch die aktuelle Ausgabe der Solarthemen als kostenloses Probeheft.

Wollen sie gezielt diese Ausgabe, können Sie sie für 6 € incl. Versandkosten unter vertrieb@solarthemen.de bestellen. Vergessen Sie nicht ihre Adresse und die entsprechende(n) Ausgabennummer(n) mitzuschicken.

Check Also

FNR: Schilfnutzung gegen den Klimawandel

Kulturen mit Schilf und Rohrkolben könnten Landwirten auf trockengelegten, landwirtschaftlich genutzten Mooren eine Perspektive für …