Ein Roman zur Solaren Weltwirtschaft

Stern.jpgSolarthemen 414: Eine junge Journalistin reist nach Marokko. Diese Heldin im Roman von Anja Liedtke ist auf der Suche nach einem alten spanischen Anarchisten, der ihr alte (oder auch neue) Optionen für eine alternative nachhaltige Wirtschaftsweise nahebringen wird. Liedke, die sich durch Hermann Scheer und dessen Bücher beeindrucken ließ, nimmt dabei auch die Leser mit auf eine Reise in ferne Länder und hin zu neuen Ansichten. Und wenn das Buch dann am Ende in eine fast zu schöne Vision des solaren Wirtschaftens führt, dann sorgt vielleicht gerade der Kontrast zur Realität dafür, sich um deren Umsetzung kümmern zu wollen.

Anja Liedtke: Stern über Europa, Asso Verlag, 252 Seiten, 19,90 Euro ISBN 978-3938834657

Check Also

Interview mit Nina Munzke und Nikolaus Lemmertz (KIT): Speicher sind ausgereift

Die beiden Ingenieure Nina Munzke und Nikolaus Lemmertz arbeiten am Batterietechnikum des Karls­ru­her Instituts für …