Anlagenteilung hilft teils gegen Ausschreibung

Solarthemen 510. Die Clearingstelle EEG hat in einem neuen Votum (2018/30) bekräftigt, dass der Zubau von unmittelbar benachbarten PV-Anlagen jen­seits der 750-kW-Grenze keine Pflicht zur Teilnahme an einer Ausschreibung für die erst­installierten Anlagenteile mit sich bringt.

Loggen Sie sich ein, um als AbonnentIn Alles zu lesen. Hier ist das Login.

Text: Guido Bröer

Check Also

Interview mit Nina Munzke und Nikolaus Lemmertz (KIT): Speicher sind ausgereift

Die beiden Ingenieure Nina Munzke und Nikolaus Lemmertz arbeiten am Batterietechnikum des Karls­ru­her Instituts für …