Biogas soll „selbstlernend“ Sonne und Wind ausgleichen

Auf den Lindenhöfen der agrarwissenschaftlichen Versuchsstation der Universität Hohenheim wird die selbstlernende Steuerung erprobt.

Solarthemen+plus. Durch automatische variable Fütterung von Biogasanlagen möchte ein Forschungsprojekt der Universität Hohenheim, der Hochschule Reutlingen und der Novatech GmbH die schwankende Erzeugung von Sonne und Wind ausgleichen.

Loggen Sie sich ein, um als AbonnentIn Alles zu lesen. Hier ist das Login.

Foto: Landesanstalt für Agrartechnik und Bioenergie, Uni Hohenheim

Check Also

Thorsten Müller im Interview: Mehr Freiheit für das Parlament

Thorsten Müller ist Vorsitzender der Stiftung Umwelt­energierecht, die sich mit dem Rechtsrahmen der Energiewende beschäftigt. …