PPA für 85 MW-Solarpark bei Rostock

Solarthemen 512. Nachdem die EnBW Energie Baden-Württemberg AG vor zwei Wochen die Realisierung eines 175-MW-Solarparks in Brandenburg ohne EEG-Förderung angekündigt hatte, hat der Konzern nun einen Stromabnahme­ver­trag (Power Purchase Agree­­ment/PPA) für ein 85-MW-PV-Kraftwerk der Energiekontor AG östlich von Rostock unterzeichnet.

Loggen Sie sich ein, um als AbonnentIn Alles zu lesen. Hier ist das Login.

Check Also

Renaissance der PV-Produktion in der EU

Produktionsanlagen auch der großen chinesischen Hersteller wie Trina Solar sind weitgehend automatisiert. Daran muss sich …