Sektorenkopplung über den Kleinen Dienstweg

Mecklenburg-Vorpommern will Windparks mit anderen Erzeugungsanlagen und Speichern zu 100 privilegierten Kombikraftwerken verbinden. Privilegien bei Abgaben und Umlagen sollen Vergütung und Einspeisevorrang des EEG ersetzen.

Solarthemen+plus. Im Auftrag des Energieministeriums von Mecklenburg-Vorpommern hat das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM) in einer Studie einen Gesetzent­wurf erarbeitet, der mit Experimentierklauseln im Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) und im Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) Hindernisse für die Sektorenkopplung aus dem Weg zu räumen soll.

Loggen Sie sich ein, um als AbonnentIn Alles zu lesen. Hier ist das Login.

Text und Foto: Guido Bröer

Check Also

Niederspannungsrichtlinie erleichtert „Balkon-Solar“

Solarthemen+plus. Am 27. April ist nach einer Übergangsfrist die neue VDE-Richtlinie für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz …