Niederspannungsrichtlinie erleichtert „Balkon-Solar“

Solarthemen+plus. Am 27. April ist nach einer Übergangsfrist die neue VDE-Richtlinie für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz in Kraft getreten. Damit gelten für steckbare Solarstromanlagen – auch als Balkon- oder Mikro-PV-Anlagen bezeichnet – anwenderfreundlichere Regeln.

Loggen Sie sich ein, um als AbonnentIn Alles zu lesen. Hier ist das Login.

Text: Andreas Witt, Foto: Jan Stasik

Check Also

Dramatischer Rückgang im Windgeschäft

Solarthemen+plus. Die Fachagentur Windenergie an Land (FA Wind) hat ermittelt, dass im ersten Quar­tal 2019 …