Andreas Witt

Speicher: Von der Bastelbude zur Serienproduktion

Solarthemen 500. Wer im Energiebereich nach Startup-Potenzialen sucht, der könnte im Batteriemarkt fündig wer­den. An­ders als im PV-Bereich herrscht bei Batteriezellen und -stacks mit Blick auf die gerade erst entstehenden großen Märkte Aufbruchstimmung. Text: Andreas Witt Foto: Akasol    

Im Abo alles lesen »

Kristalline Solarzelle mit 26,1 Prozent Wirkungsgrad

Solarthemen 500. Das Institut für Solarenergieforschung Ha­meln (ISFH) und die Leibniz Universität Hannover haben eine kristalline Silizium-Solar­zelle mit einem Wirkungsgrad von 26,10 (+/- 0,31) % entwickelt.  Text: Andreas Witt Foto:ISFH    

Im Abo alles lesen »

Doppelter Nutzen auf Ackerflächen

Solarthemen 500. Eine weitere Studie befasst sich mit der kombinierten Nutzung von Agrarflächen für die Landwirtschaft und die Photovoltaik. Text: Andreas Witt Foto: HTW Dresden/Peter Sebb    

Im Abo alles lesen »

Bioenergie und Klimaschutz vereinbar

Solarthemen 500. Ein Team der Universität Göt­tin­gen hat ermittelt, wie Produktion und energetische Nut­zung von Biomasse mit den Anforderungen des Klimaschutzes, der Biodiversität, des Landschaftsschutzes sowie der Nahrungsmittelversorgung, aber auch mit ökonomischen Aspekten in Einklang zu brin­gen sind. Text: Andreas Witt …

Im Abo alles lesen »

Verein kritisiert Stellung der Anleger im BWE

Solarthemen 500. Langjährige Mitglieder des Bundesverbandes WindEnergie (BWE) sind unzufrieden mit dem Verein und haben einen Anlegerschutzverein gegründet. Sie kritisieren, die Interessen von Geldanlegern würden im BWE nicht ausreichend wahrgenommen. Text: Andreas Witt    

Im Abo alles lesen »

Weniger Stress mit Windkraftanlagen

Solarthemen 500. Umweltpsychologen haben herausgefunden, dass vor allem die Anwohner von Windparks an Stresssymtomen leiden, die den Anlagen besonders kritisch gegenüberstehen. Text: Andreas Witt      

Im Abo alles lesen »

Neues Leicht- Solarmodul

Solarthemen 500. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP hat die Firma OPES Solutions ein Solarmodul entwickelt, das lediglich 20 Gramm pro Watt wiegt. Text: Andreas Witt      

Im Abo alles lesen »