Forschung & Technik

Indirekte CO2-Emissionen von Wind- und Solarkraft

Solarthemen. Ein internationales Wissenschaftlerteam am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) hat die Treibhausgas-Emissionen von Kraftwerk­en analysiert und kommt zu dem Ergebnis, dass Wind- und Solarenergie zu den Technologien mit der günstigsten indirekten Emissionsbilanz zählen. Text: Andreas Witt

Im Abo alles lesen »

Solarwärme harmoniert mit Beton

Solarthemen. Auf der Suche nach kostenoptimierten Gebäuden mit geringem Energieverbrauch und hohem solaren Deckungsgrad setzen Spezialisten zunehmend auf die solare Betonkernaktivierung. Vorteil: Die Solarkollektoren arbeiten im Win­ter mit hoher Effizienz. Nachteil: Die Regelung will gekonnt sein. Text: Guido Bröer, Foto: …

Im Abo alles lesen »

Neuer Stromspeicher von der FH Aachen

Solarthemen. Das Solar-Institut Jülich (SIJ) der FH Aachen entwickelt gemeinsam mit Partnern aus der Industrie einen multifunktionalen thermi­schen Stromspeicher, der deutlich niedrigere Kosten als bislang ermöglichen soll. Text: Andreas Witt

Im Abo alles lesen »

Neues Messgerät für Batterien ist sparsamer

Solarthemen. Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC entwickelt im Projekt SoCUS Sensorsysteme, die direkt in die Batterie integriert werden und den Ladezustand nach Aussage des ICS zuverlässiger messen können als markt­übli­che Systeme. Text: Andreas Witt

Im Abo alles lesen »

Neue Förderung für mehr Effizienz bei Bioenergie

Solarthemen+plus. Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) möchte die Effizienz bei Bioenergieanlagen und -systemen zur Kraft-Wärme-Kopplung, für Biogas und Festbrennstoffe steigern. Am 27. November hat es dazu einen För­der­aufr­uf veröffentlicht. Text: Andreas Witt

Im Abo alles lesen »

Solarenergie in der Zwischendecke speichern

Solarthemen 497. Das Institut für Solarenergieforschung (ISFH) hat zusammen mit der Helma Eigenheimbau AG und dem Heizungs-Regler-Hersteller Resol ein innovatives Sonnenhauskonzept an ei­nem Testgebäude in Hannover erprobt. Im Schnitt konnten in zwei Jahren laut ISFH über 40 Prozent des Raumwärmebedarfs …

Im Abo alles lesen »

CO2-Ausstoß könnte 2017 steigen

Solarthemen. Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen erwartet für 2017 einen um 1 Prozent höhe­ren Energieverbrauch als im Vorjahr und rechnet auch mit steigenden energiebedingten CO2-Emissionen.

Im Abo alles lesen »